046

2017

Finanzierung

Baufinanzierung – die wichtigsten Informationen

Sie wollen sich den Traum vom Eigenheim erfüllen und eine Baufinanzierung bei Ihrer Hausbank oder einer anderen Bank in Anspruch nehmen? Dann können Sie aktuell besonders von den sehr günstigen Zinsen und Konditionen profitieren. Noch nie waren die Zinsen so niedrig, wie zu dem aktuellen Zeitpunkt. Wer jetzt bauen oder ein bestehendes Objekt erwerben möchte, für den sehen die Zeiten sehr rosig aus. Spannende und gewinnbringende Informationen zum Thema hat vg-u.de für Sie zusammengestellt:

Das gilt es bei der Beantragung einer Baufinanzierung zu beachten

Im Prinzip ist die Beantragung einer Baufinanzierung nichts Anderes als die bei einem Privatkredit. Auch hier müssen Sie bei einer Bank die letzten drei Gehaltsnachweise angeben und über einen deutschen Wohnsitz und ein deutsches Konto verfügen. Wichtig bei einer Baufinanzierung ist aber allgemein auch, ob Sie über Eigenkapital verfügen. Ebenso sollten Sie schon aus der Probezeit sein und ein angemessenes Gehalt für Ihr Vorhaben besitzen.

Einfluss der Bank nicht unterschätzen

Da die Bank sehr viel Mitspracherecht bei einer Baufinanzierung hat, sollte Ihnen auch bewusst sein, dass nicht alle Orte und Lagen für einen Neubau geeignet sind. So kann zum Beispiel ein Traumschloss mitten im Wald und sehr weit ab vom Schuss nicht gefördert werden. Denn hier ist das Risiko für die Bank oft zu hoch, bei Zahlungsausfall einen anderen Käufer zu finden. Generell sollte für eine Baufinanzierung immer Ihre Hausbank als erster Ansprechpartner fungieren. Denn diese kennt Sie und Ihre Zahlungskraft und kann Ihnen bei einem etwas spezielleren Anliegen auch besser weiterhelfen.

Voraussetzungen müssen stimmen

Natürlich benötigen Sie auch für die Gewährung einer Baufinanzierung ein Exposé oder ein Grundriss sowie weitere wichtige Unterlagen von dem Objekt. Hier können Sie ich an einen Immobilienmakler oder den bisherigen Eigentümer wenden. Auch ob eine Erbpacht vorliegt, ist für eine Baufinanzierung sehr wichtig. Denn hier können natürlich auch noch von Dritten Rechte bestehen.

Die Bank wartet nicht auf Sie

Sie sollten sich also sehr klar über Ihr Vorhaben sein und schon vor dem Banktermin über die wichtigsten Unterlagen verfügen. Mit einer ausreichenden und lückenlosen Vorbereitung können Sie bei jeder Bank glänzen und eine schnellere Bearbeitung Ihrer Finanzierung wird natürlich ebenso gesichert.

Auch der Staat kann helfen

Wussten Sie eigentlich, dass auch der Staat Ihnen helfen kann, eine passende und optimierte Baufinanzierung in Anspruch zu nehmen. Die Deutschen neigen dazu, anstatt in Immobilien lieber in ihr Sparbuch zu investieren. Das hat manchmal fatale Folgen. Das niedrige Zinsniveau und damit einhergehend die Inflation frisst so einiges vom Sparguthaben auf. In Zeiten von Airbnb und Co. kann eine Immobilie bzw. ein Eigenheim daher durchaus lukrativ sein.

Neue Einnahmequellen dank airbnb und Co. mit Eigenheim nutzen

Zwar gibt es bei airbnb einige rechtliche Hürden in Europa, das trifft jedoch längst nicht auf Länder zu, die sich auf anderen Kontinenten befinden, etwa Thailand und Mexiko. Dank der starken Wechselkurse für Euroverdiener gegenüber den Währungen der genannten Länder können Immobilien sogar zu ausgesprochen günstigen Preisen aktuell erworben werden.